katzmouse titel 160525 02
nächstes Discover Thema vorheriges Discover Thema alle Discover Themen

asphaltgold x KangaROOS

 

Eine Kolab, zwei Releases – der Darmstädter Sneakerstore asphaltgold und das Sneaker-Label KangaROOS haben gemeinsam eine völlig neue Turnschuh-Silhouette entworfen, den
KangaROOS Omnirun. Produziert werden die Schuhe in Deutschland, designt wurden sie hier ohnehin. „Wir sind stolz, dass wir eine komplett neue Form mitentwickelt haben“, sagt
asphaltgold-Chef Daniel Benz. „Dass die Schuhe in Deutschland produziert werden, finden wir noch einmal extra positiv. Das gibt es im Sneakermarkt so gut wie nie.“

Kollaborationen zwischen Marken und Sneakerläden gibt es immer wieder. Dass ein komplett neuer Schuh entwickelt wird, ist jedoch Premiere. Das Team von asphaltgold ist seit
jeher ein großer Fan der KangaROOS-Sohle, die schon Klassiker wie den Future (1990) oder den Ultimate (1992) ausgemacht haben. Jetzt wurde sie mit dem Omnicoil-Upper vereint,
und damit eine neue Form kreiert: Ein keilförmiges Hybridmodell, dass vor allem unter Sneaker-Enthusiasten für Aufsehen sorgt.

Die erste Variante heißt „Katz“ – da das asphaltgold-Logo eine Katze ist. Es wurde bereits Anfang des Monats lanciert und war innerhalb weniger Minuten ausverkauft(??). Nun folgt die zweite Variante, „Mouse“. Jedes der 100 Paare hat eine individuelle Seriennummer, die am Sidepanel eingeprägt ist. Neben klassischen Flachsenkeln gehören zwei weitere Paar Schnürsenkel zum Paket. Die Schuhe kosten 250 Euro.

Über asphaltgold: Der Sneaker-Store asphaltgold steht seit 2008 für schnellen Service, kompetente Beratung und, allem voran, für Sneaker-Leidenschaft. Auf knapp 60m.
bietet er in Darmstadt stationär eine große Auswahl an Marken und Modellen. Über den Onlineshop bedient das asphaltgold-Team Kunden in der ganzen Welt. Aktuell hat asphaltgold knapp 460.000 Fans bei Facebook, bei Instagram sind es bereits rund 290.000. Im Portfolio gibt es Sneaker von Adidas über Nike bis Saucony und New Balance.