DARK SIDE & BRIGHT SIDE OF THE MOON

50 Jahre ist es nun her, dass eine Gruppe von drei Männern die Geschichte der Menschheit nachhaltig prägen sollte.  Apollo 11 erreichte am 20. Juli 1969 das Ziel, den Mond, nachdem die Mission 240.000 Meilen in 76 Stunden zurückgelegt hatte. Bemannt war sie mit Neil Armstrong, Buzz Aldrin und Michael Collins. Armstrong war der erste, der seinen Fuß auf den Mond setzte, nachdem er der Raumkapsel „Eagle“ entstiegen war – gefolgt von Aldrin. Collins verblieb derweil im Kommando-Modul.

Vor 40 Jahren hatte ein Bostoner Architekt, welcher auch passionierter Läufer war, die grandiose Idee, seine Schlüssel in einer Tasche am Laufschuh aufzubewahren, um besser seine 10.000m Morgenroutine abspulen zu können. Er hasste es, die Haustürschlüssel in der Hand oder der Hosentasche mit sich rumzutragen. Bob Gamm designte einen Schuh für den Eigenbedarf, stellte aber bald fest, dass die Idee auch anderen Menschen gefiel und so fing er an seine Erfindung zu vermarkten.

Als Gamm auf der Suche nach einem passenden Dämpfungssystem für seinen Laufschuh mit Tasche war, begegnete ihm DYNACOIL. Das Röhrenförmige Nylon-Gewebe wurde von der NASA für ihr Apollo Weltraum-Programm genutzt. Die Schock-absorbierenden Eigenschaften des Materials kam in den Anzügen und Schuhen der Astronauten zum Einsatz – sogar während der Mondlandung! Dies faszinierte den Weltraumbegeisterten Gamm so sehr, dass er fortan eine auf Sneaker angepasste Version der Technologie in der Midsole seiner Erfindung verwendete. Dies ist bis heute so.

Offizieller Release des „Moon Pack“ ist am 31.08.2019 in ausgewählten Sneakerstores.

 

Stores: 2theMax Sneakers (NL) / 43einhalb (D) / Allike (D) / Asphaltgold (D) / Bijsmaak (NL) / Bohemian by Jibodh (NL) / Breuninger (D) / Casualz (NL) / Eindelijk (NL) / Footshop (CZ) / Hanon (GB) / HHV (D) / Lace Up (B) / Les Deux Frères (NL) / Overkill (D) / Premium Supply Store (NL) / Shoepirates (NL) / SneakerBAAS (NL) / Street Ridderkerk (NL) / The Box Conceptstore (NL)

SHARE ON Facebook Email Google